StartseiteKontaktHier finden Sie unsSeitenübersicht
Sie sind hier: 

Migrationsberatung

Franz Pfluegel, Fotolia

Die Migrationsberatung des Diakonischen Werkes Ingolstadt richtet sich an erwachsene Zuwanderer (Spätaussiedler und Ausländer, mit einem auf Dauer angelegtem Aufenthalt).

Unsere Klienten sind

  • Neuzuwanderer, die in den letzten drei Jahren nach Deutschland eingereist sind
  • seit längerem in Deutschland lebende Migranten mit Integrationsbedarf (nachholende Integration) oder in schwierigen Lebenslagen (Krisenintervention).

Der Schwerpunkt der Migrationsberatung liegt bei der Unterstützung des Integrationsprozesses. Integration ist ein lange andauernder und sehr differenzierter Prozess. Um den Integrationsprozess unserer Klienten zu fördern und zu begleiten bieten wir Folgendes an:

  • allgemeine Lebensberatung und Hilfestellung
  • Informationen zu Sprachkursen
  • Beratung zu Sozialleistungen und Unterstützung bei deren Inanspruchnahme
  • Information und Beratung bei ausländerrechtlichen Fragestellungen (z.B. Familiennachzug)
  • Hilfe bei der Anerkennung von Zeugnissen und Berufsabschlüssen, beim Verfassen von Bewerbungen und bei Arbeitssuche
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen sowie beim Formulieren von Briefen
  • Begleitung zu Ämtern und Behörden
  • Konfliktberatung und Krisenintervention
  • Vermittlung in spezialisierte Beratungs- und Hilfsangebote








Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.