StartseiteKontaktHier finden Sie unsSeitenübersicht
Sie sind hier: 

Perspektiven für Alle

Eine Aktion der Diakonie zur Bundestagswahl 2017

Perspektiven für Alle –

die Aktion der Diakonie Bayern zur Bundestagswahl 2017

 

 

„Denn die einen sind im Dunkeln

Und die andern sind im Licht

Und man siehet die im Lichte

Die im Dunkeln sieht man nicht.“

 

Bertolt Brecht, Dreigroschenoper

 

 

Langzeitarbeitslose und Menschen in prekären Lebenslagen fühlen sich häufig von der Politik nicht wahrgenommen. Viele gehen nicht wählen oder geben ihre Stimme extremen Parteien.

Die Aktion des Diakonischen Werkes Bayern und des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt hat das Ziel, diese Menschen zu motivieren, sich an demokratischen Prozessen zu beteiligen. Im Rahmen der Aktion bekommen sie die Möglichkeit, ihre Anliegen den Bundestagskandidat/innen in ihrem jeweiligen Wahlbezirk direkt mitzuteilen.

 

Zu diesem Zweck verschickt die Diakonie im Juni 2017 Postkarten an diakonische Beratungseinrichtungen in Bayern, auf denen Betroffene ihre Forderungen an die Politik ankreuzen und die sie an den/die zuständige Bundestagswahlkandidat/in in ihrem Wahlbezirk schicken können. Die Kandidat/innen werden bis 14. August 2017 um Rückmeldung gebeten.

 

Die Forderungen sind mit Betroffenen selbst sowie mit Sozialberaterinnen und -beratern der diakonischen Einrichtungen in Bayern abgestimmt worden:

 

- Arbeit statt Sanktionen

- Menschenwürdiges Existenzminimum

- Bezahlbarer Wohnraum

- Wertschätzung statt Ausgrenzung

 

Das Diakonische Werk Ingolstadt beteiligt sich an dieser Aktion – nähere Auskünfte und die Postkarten gibt es bei der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit!