StartseiteKontaktHier finden Sie unsSeitenübersicht
Sie sind hier: 

Hausnotruf, und so wird's gemacht:

Sie tragen einen kleinen Sender - wenn möglich - immer bei sich. Im Notfall einfach Knopf drücken! Unsere Einsatzzentrale meldet sich über die Notrufanlage gleich, ohne dass Sie zum Telefonhörer greifen müssen. Ein Gespräch ist durch alle Räume der Häuslichkeit möglich. Sie schildern uns Ihre Situation - und brauchen sich um nichts mehr zu kümmern. Die Notrufzentrale leitet dann alle notwendigen Schritte ein und informiert je nach Bedarf Ihre Angehörigen oder auch den Notarzt.

"Was passiert, wenn ich einen Notruf ausgelöst habe?"

Schon beim Aufstellen des Hausnotrufgerätes in der Wohnung vereinbart der Nutzer mit uns, wer in einem Notfall umgehend zu Hilfe kommen soll.

Dies können Angehörige, Freunde oder Nachbarn sein, die einen Schlüssel zur Wohnung haben.

Im medizinischen Notfall verständigen wir sofort den Rettungsdienst, der dann unmittelbar in die Wohnung kommt um die erforderlichen Maßnahmen einzuleiten. Unsere Notrufzentrale hat dann auch schon wichtige ärztliche Diagnosen, die Sie uns beim Aufstellen des Gerätes gegeben haben an den Notarzt weitergeleitet, so dass der Arzt auch schon diese Informationen bereits hat, wenn er bei Ihnen eintrifft. Denn im Notfall zählt jede Sekunde!

Ihre sichere Hilfe

Sie bekommen Hilfe, wenn Sie Hilfe benötigen. Rund um die Uhr. Und schnell! Die Diakonie lässt Sie nicht allein. Wir haben eine hochmoderne Notrufanlage eingerichtet, die Tag und Nacht für Sie im Einsatz ist.

Weitere Informationen erhalten Sie per eMail: sozialstation.karlshuld@dw-in.de und im Leitet Herunterladen der Datei einProspekt zum herunterladen.